✨ Empower Your Team for Excellence : The Complete Handbook for Boosting Employee Engagement and Driving Peak Performance
+

14 beste Ideen für virtuelles Mitarbeiterengagement für 2023

Last Updated on 
9 min read
ideen-fur-virtuelle-mitarbeiter-engagement

Es ist ohnehin schon schwierig, Mitarbeiter zu motivieren. Aber in einer entlegenen, von Pandemien heimgesuchten und angsterfüllten Welt ist dies noch schwieriger. Aber ist es wirklich so schwierig, mit unseren Mitarbeitern in der neuen Normalität in Kontakt zu treten? Nicht wirklich. Wir zeigen Ihnen einige einfache, unterhaltsame und effektive Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre Mitarbeiter mit Hilfe einiger unglaublicher Ideen zur Einbindung virtueller Mitarbeiter glücklich machen können.

Zunächst einmal: Was genau ist Mitarbeiterengagement?

Mitarbeiterengagement ist nichts anderes als der Prozess, der dafür sorgt, dass sich Mitarbeiter glücklich, zufrieden und loyal gegenüber ihrem Arbeitsplatz fühlen. Seine Bedeutung nimmt zu, insbesondere wenn man die dynamischen Trends am Arbeitsplatz betrachtet.

Die Arbeitnehmer von heute wollen mehr als nur ihr Gehalt. Sie wollen sich geschätzt fühlen, wertgeschätzt werden und sich weiterentwickeln - und das alles, während sie ihre Karriere vorantreiben. Wenn Sie ihnen nicht das Gefühl geben, dass Ihr Unternehmen ihnen hilft, besser zu sein, besser zu leben und besser zu arbeiten, werden sie höchstwahrscheinlich kündigen.

Aber das ist noch nicht alles! Ein höheres Maß an Engagement wird mit einer höheren Produktivität, Leistung und Zufriedenheit der Arbeitnehmer in Verbindung gebracht.

Einfach ausgedrückt: Zufriedenere Mitarbeiter steigern in der Regel auch die Gewinne und Geschäftsergebnisse.

Das macht Ideen zur virtuellen Mitarbeiterbindung zu einer wichtigen Geschäftspraxis, auf die man sich konzentrieren sollte.

Warum brauchen wir Ideen für virtuelle Mitarbeiterbindung?

Virtuelle Ideen zur Mitarbeiterbindung ermöglichen es Unternehmen, ihre Mitarbeiter von zu Hause aus oder per Fernzugriff einzubinden, ohne dass sie persönlich anwesend sein müssen.

Vor 2020 war die Welt über die Effektivität der Telearbeit im Unklaren. Nach 2020 hat sich die Telearbeit als Norm durchgesetzt.

Leider haben wir noch nie einen so massiven Wechsel zur Telearbeit in so kurzer Zeit erlebt. Da die Mehrheit der Menschen von zu Hause aus arbeitet, fühlen sich die Arbeitnehmer:

  • Abgekoppelt von ihren Mitmenschen
  • einsam und ängstlich
  • Besorgt über Entlassungen
  • Besorgt über ihre körperliche und geistige Gesundheit

All diese Aspekte machen es zu einer schwierigen Aufgabe, Fernarbeitskräfte zu gewinnen. Übliche Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung konzentrieren sich auf die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht, um erfolgreich zu sein. Aber heutzutage ist es für Unternehmen nicht mehr machbar oder sicher, solche Maßnahmen durchzuführen wie früher. Daher wurde der Bedarf an virtuellen Ideen zur Mitarbeiterbindung geboren.

Aber jetzt kommt der positive Teil. Auch ohne die Pandemie war die Welt auf dem Weg zu einer Kultur der Fernarbeit.

  • Die Zahl der Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, ist seit 2005 um 140 % gestiegen. (Quelle: Globale Arbeitsplatz-Analytik)

  • Bis zum Jahr 2028 werden 73 % aller Abteilungen Fernarbeitskräfte beschäftigen. (Quelle: Upwork)

  • 76 % der Arbeitnehmer wären eher bereit, bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber zu bleiben, wenn sie flexible Arbeitszeiten hätten. (Quelle: FlexJobs)

  • Unternehmen, die Fernarbeit zulassen, haben eine um 25 % geringere Mitarbeiterfluktuation als Unternehmen, die dies nicht tun. (Quelle: Owl Labs)

Daher müssen sich alle Arbeitgeber mit dem Gedanken anfreunden, Remote-Teams virtuell einzubinden.

Nachdem wir nun festgestellt haben, dass Remote-Mitarbeiter einen großen Teil der zukünftigen Belegschaft ausmachen werden, wollen wir uns nun einige erstaunliche Ideen für die virtuelle Mitarbeiterbindung ansehen, um diese Arbeitnehmer einzubinden.

14 einzigartige Ideen zur virtuellen Mitarbeiterbindung

Die Einbindung von Mitarbeitern aus der Ferne muss nicht schwierig sein. Es geht darum, zu verstehen, was Ihre Mitarbeiter wollen, und die richtigen virtuellen Alternativen zu finden, um ein nahezu perfektes Mitarbeitererlebnis zu bieten.

1. Virtuelles Krimi-Märchen

Remote-Teams zu verbinden ist eine wirklich schwierige Aufgabe. Vor allem, wenn man bedenkt, dass in vielen Ländern eine soziale Distanzierung vorgeschrieben ist, langweilen sich Ihre Mitarbeiter wahrscheinlich zu Tode, während sie zu Hause festsitzen.

Virtuelle Krimi-Tage sind die perfekte Lösung, um Remote-Mitarbeiter aus ihrem üblichen Stumpfsinn zu wecken und ihnen die Möglichkeit zu geben, an etwas teilzunehmen, das ihren Verstand, ihre Entscheidungsfähigkeit und ihre sozialen Fähigkeiten erfordert.

Wir lieben die virtuellen Krimi-Herausforderungen, die SnackNation veröffentlicht hat. Wir empfehlen, dass Sie sich davon inspirieren lassen und Ihre eigene virtuelle Krimi-Nacht veranstalten.

2. Lösen Sie Rätsel mit entfernten Teams

Das Lösen von Rätseln ist eine hervorragende Möglichkeit für Remote-Teams, sich zu vernetzen und ihre Fähigkeiten zu "synchronisieren". Das gemeinsame Lösen von Rätseln kann die Kommunikation fördern, den Zusammenhalt stärken und die Fähigkeit entwickeln, über den Tellerrand hinaus zu schauen.

Führungskräfte, die die Zusammenarbeit von Mitarbeitern an entfernten Standorten fördern wollen, führen virtuelle Puzzle-Events durch, bei denen verschiedene Teams gegeneinander antreten, um das Puzzle in Rekordzeit zu lösen.

Bieten Sie Anreize, die die Teams dazu anspornen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

3. Virtuelle Belohnungen und Anerkennungen

Diese besondere Idee zur Einbindung virtueller Mitarbeiter wird die Zufriedenheit von Fernarbeitern erheblich steigern.

Auch wenn sie aus der Ferne arbeiten, müssen die Mitarbeiter wissen, dass sie (und ihre Beiträge) für das Unternehmen wichtig sind. Ohne Anerkennung für die zusätzlichen Anstrengungen, die sie unternehmen, ist es wahrscheinlicher, dass sich Ihre Remote-Mitarbeiter abkapseln und unengagiert werden.

Sorgen Sie also dafür, dass Ihre Belohnungs- und Anerkennungsinitiativen nicht aufhören. Die virtuelle Anerkennung Ihrer Mitarbeiter kann so einfach sein wie ein "Dankeschön" bei Videoanrufen. Oder Sie bitten das gesamte Team, bei virtuellen Meetings zu klatschen, wenn jemand einen wichtigen Meilenstein erreicht hat. Für Belohnungen können Sie sich für ferngesteuerte Optionen wie elektronische Geschenkkarten, Belohnungspunkte usw. entscheiden.

4. Virtuelle Water-Cooler-Aktivitäten

Ein großer Teil des "normalen" 9-5-Arbeitszeitplans sind die "Water Cooler"-Gespräche, die wir mit unseren Kollegen führen.

Water Cooler"-Gespräche sind zwanglose Gespräche, die es uns ermöglichen, miteinander in Kontakt zu treten und uns in die Lage versetzen, uns in die Lage des anderen einzufühlen. Sie bilden einen wichtigen Teil der Unternehmenskultur.

Leider hat sich die Telearbeit dramatisch auf diese traditionellen Arbeitsplatzrituale ausgewirkt.

Um sicherzustellen, dass die Distanz zwischen den Teammitgliedern nicht noch größer wird, sollten Sie nach Möglichkeiten suchen, mit den Mitarbeitern "virtuelle Wasserspiele" zu veranstalten. Dies ist eine großartige Idee für virtuelles Mitarbeiterengagement, um den Zusammenhalt im Team zu fördern und das Engagement zu steigern.

Bitten Sie die HR-Teams, einige virtuelle Clubs einzurichten. Sorgen Sie dafür, dass die Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich mit ihren Teammitgliedern über ihre täglichen Aktivitäten auszutauschen.

Investieren Sie in eine gute App für die Teamkommunikation, wie z. B. Slack, damit die Mitarbeiter über beliebige Dinge sprechen können. Führen Sie neue Rituale ein, wie z. B. die Aufforderung an die Mitarbeiter, ihre eigene Version des "Fotos des Tages" zu teilen und sich darüber zu unterhalten.

5. Thematische Tage

Für Telearbeiter können die Tage sehr alltäglich sein, und ein Tag geht in den anderen über. Daher sind Thementage immer eine gute Ablenkung.

Sie ermöglichen es den Menschen, einen "Spaß-Aspekt" in den sonst so alltäglichen Tagen zu haben.

Thematische Tage erlauben es Ihnen auch, so kreativ wie möglich zu sein. "Verkleiden Sie sich wie Ihr Lieblingscharakter", zeigen Sie Ihre Haustiere bei Zoom-Terminen", Ja-Tag" - die Möglichkeiten sind endlos.

6. Unnötige Team-Meetings abschaffen

Mit dem Übergang zu einer Kultur der Telearbeit hat die Zahl der Meetings drastisch zugenommen.

Das liegt vor allem daran, dass die Unternehmen versuchen, den Mangel an persönlichen Gesprächen zu kompensieren, die früher zum normalen Die meisten virtuellen Besprechungen können stattdessen durch eine teamweite E-Mail ersetzt werden. Für wichtige virtuelle Konferenzen sollten Sie eine feste Zeit einhalten. Stellen Sie außerdem sicher, dass nur die wichtigsten Personen an der Diskussion teilnehmen.

7. Erlauben Sie häufige Pausen

Der Arbeitsdruck der neuen Remote-Mitarbeiter ist höher denn je. Das Konzept der Arbeitszeiten hat sich dahingehend geändert, dass eine Person rund um die Uhr verfügbar sein muss.

Solche Praktiken führen letztendlich zu Burnout und lassen Ihre Mitarbeiter sich unzufrieden, gestresst und ängstlich fühlen.

Um die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von Fernarbeitnehmern zu fördern, ist es wichtig, regelmäßige Pausen einzulegen.

Remote-Mitarbeiter sollten die Möglichkeit haben, einen Schritt zurückzutreten und mit ihren Familien und Kollegen in Kontakt zu treten.

Häufige Pausen sind wichtig, um sich zu verjüngen und neue Kraft zu schöpfen. Das ist vielleicht eine der besten Ideen zur Einbindung virtueller Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten.

8. Freizeit geben

Denken Sie darüber nach, wie Sie die Geburtstage/Jubiläen Ihrer Mitarbeiter unvergesslich machen können? Oder wie Sie ihnen zu einer guten Arbeit gratulieren können? Geben Sie ihnen den Tag frei.

Ferngesteuerte Mitarbeiter möchten einen Tag frei haben, an dem sie sich nicht um Verpflichtungen, Meetings oder Telefonkonferenzen kümmern müssen. Das kann der Tag sein, an dem sie einen ganzen Tag lang schlafen können. Um ihre Lieblingsfilme zu sehen. Oder um sich einfach mit ihren Kindern zu treffen.

Glauben Sie mir. Jeder Mitarbeiter wird es Ihnen danken.

9. Virtuelle Ereignisse

Virtuelle Aktivitäten zur Einbindung von Mitarbeitern sind ein Muss für Unternehmen, die die Produktivität und Zufriedenheit ihrer externen Mitarbeiter steigern wollen.

Das kann ein virtuelles Konzert, eine virtuelle Stand-up-Show oder sogar ein aufschlussreiches Seminar sein. Diese WFH-Engagement-Aktivitäten können entscheidend dazu beitragen, dass Remote-Mitarbeiter während einer harten Woche abschalten und entspannen können.

10. Schluss mit dem Mikromanagement

Viele Manager oder Führungskräfte haben das Bedürfnis, ihre mobilen Mitarbeiter zu kontrollieren. Das liegt daran, dass sie der Meinung sind, dass ohne Mikromanagement nichts erreicht werden kann.

Diese falschen Vorstellungen können jedoch schnell dazu führen, dass Ihre Fernarbeitskräfte unzufrieden werden.

Wie reguläre Arbeitnehmer sollten sie die Möglichkeit haben, selbständig zu arbeiten und sich sicher zu fühlen. Das Mikromanagement von Remote-Mitarbeitern führt nur dazu, dass sie sich entfremdet fühlen und die Arbeitsmoral und Produktivität sinkt.

Die Bekämpfung dieser Praxis sollte eine wichtige Idee zur Einbindung virtueller Mitarbeiter sein, auf die man sich konzentrieren sollte.

Stattdessen sollten die Führungskräfte versuchen, die Leistungserwartungen mit Hilfe der OKR- und KPI-Strategie festzulegen. Die Festlegung spezifischer und messbarer Ziele für jeden Remote-Mitarbeiter fördert die Transparenz und beseitigt den Bedarf an Mikromanagement.

11. Dringende Initiativen für die psychische Gesundheit ergreifen

Während die körperliche Gesundheit die größte Sorge des Jahres 2020 war, ging es auch mit der psychischen Gesundheit bergab.

Die Arbeit aus der Ferne kann für jeden Menschen eine Herausforderung sein. Angst und Stress über die Geschehnisse in der Welt können sich auf eine Person und ihre Fähigkeit, gute Leistungen zu erbringen, auswirken.

Solange es einem Remote-Mitarbeiter psychisch nicht gut geht, wird jede Form von WFH-Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung nicht effektiv funktionieren.

Einfach ausgedrückt: Die Sicherstellung eines gesunden Geisteszustandes Ihrer Mitarbeiter ist eine wichtige Idee zur Einbindung virtueller Mitarbeiter, die Sie nicht übersehen dürfen.

Stellen Sie daher sicher, dass sich Ihre Mitarbeiter an einem Ort befinden, an dem sie in der Lage sind, ihre Arbeit ohne Probleme zu erledigen.

Um die psychische Gesundheit und ihre Bedeutung zu fördern, sollten Sie einige notwendige Schritte unternehmen, z. B. einen Berater für psychische Gesundheit zu einem unternehmensweiten Seminar einladen.

Erlauben Sie auch freie Tage für die psychische Gesundheit und erwägen Sie die Einstellung eines Büroberaters. Sie können den Mitarbeitern, die von zu Hause aus arbeiten, auch kostenlose Abonnements für Meditations-Apps wie Headspace anbieten.

12. Rechtzeitige Rückmeldungen

Geben Sie Ihren Mitarbeitern das Gefühl, wertgeschätzt zu werden, indem Sie ihr Feedback zu den aktuellen Situationen einholen. Auf diese Weise lässt sich das Engagement der Mitarbeiter im Außendienst messen.

Außerdem zeigt es, dass Ihnen die Meinung Ihrer Mitarbeiter nicht egal ist. Auf diese Weise erhöhen Sie die Arbeitszufriedenheit Ihrer Mitarbeiter und vermeiden einige entscheidende Fehler.

Um sicherzustellen, dass die Rückmeldungen korrekt sind, sollten Sie Pulsumfrage-Tools wie Vantage Pulse verwenden.

Vantage Pulse ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, ihre Meinung in einem übersichtlichen und einfachen Fragebogenformat zu äußern. Es ist außerdem auf mehreren Geräten und Plattformen zugänglich, was die Teilnahme Ihrer Mitarbeiter erleichtert.

13. Hochwertige Kommunikationswerkzeuge

Der Aufbau von Beziehungen zwischen Remote-Teams geht weit über einfache virtuelle Teambuilding-Aktivitäten hinaus. Um das Engagement der Remote-Mitarbeiter zu fördern, ist es wichtig, gute Kommunikationspraktiken zu unterstützen.

Alle Remote-Teams entwickeln großartige Produkte und erbringen außergewöhnliche Dienstleistungen, wobei sie auf die Hilfe der technischen Seite angewiesen sind. Remote-Mitarbeiter müssen Zugang zu hochwertigen Kommunikationswerkzeugen haben, um eine transparente Kommunikationsstrategie mit ihren Kollegen und dem Kundenstamm zu entwickeln.

Ein Mangel an guter Kommunikation kann das Wachstum von Remote-Teams behindern, was zu einem Verlust der Arbeitsmoral, einer Beeinträchtigung des Teamzusammenhalts und schließlich zu einem Rückgang der Produktivität führt. In solchen Fällen kann sich das Engagement der Mitarbeiter verschlechtern.

Es gibt zahlreiche Tools für die Remote-Zusammenarbeit, mit denen sich mögliche Kommunikationslücken in Ihrem Team schließen lassen. Die Kommunikationsfunktionen können von Live-Chat-Apps über Videokonferenz-Apps bis hin zu Apps für die gemeinsame Nutzung von Dateien und vielem mehr reichen. Es ist eine Frage der Wahl des richtigen Tools für die Zusammenarbeit, basierend auf den Funktionen und Bedürfnissen Ihres Remote-Teams.

14. Feiern Sie den virtuellen Tag der Mitarbeiteranerkennung

Am ersten Freitag im März wird der Tag der Wertschätzung für die Mitarbeiter begangen, an dem die Unternehmen die Anstrengungen würdigen, die ihre Mitarbeiter tagein, tagaus unternehmen.

Nur weil Ihre Mitarbeiter jetzt von zu Hause aus arbeiten, ist das kein Grund, diesen besonderen und wichtigen Tag zu vernachlässigen.

Vielmehr bietet er Ihnen die perfekte Gelegenheit, Ihren Mitarbeitern zu zeigen, dass sie ein wertvoller Teil des Unternehmens sind, insbesondere in schwierigen Zeiten.

Hier sind einige gute Möglichkeiten, den virtuellen Tag der Wertschätzung der Mitarbeiter zu feiern:

  • Schicken Sie jedem Mitarbeiter ein Care-Paket mit tollen Firmengeschenken oder Artikeln für die Selbstpflege.

  • Belohnen und würdigen Sie Ihre Mitarbeiter mit Geschenkgutscheinen, Prämienpunkten, Spenden für ihre bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation usw.

  • Erkennen Sie Mitarbeiter öffentlich auf Ihren Social-Media-Kanälen an, indem Sie ihnen ein "Shout Out" geben.

  • Versenden Sie elektronische Artikel wie Fitnessarmbänder als Geschenke zur Wertschätzung.

Schließlich

Ideen für die Einbindung virtueller Mitarbeiter sind entscheidend, um Ihre externen Mitarbeiter einzubinden und deren Zufriedenheit, Produktivität und Glück zu steigern. Es geht lediglich darum, die Faktoren zu verstehen, die das Selbstwertgefühl eines Mitarbeiters beeinflussen.

Haben Sie weitere Ideen für virtuelle Mitarbeiterbeteiligung oder Aktivitäten, die Ihnen gefallen? Schreiben Sie uns eine E-Mail und lassen Sie es uns wissen!

envelope
Subscribe for HR Insights

The Ultimate Guide to Employee Rewards and Recognition