✨ Empower Your Team for Excellence : The Complete Handbook for Boosting Employee Engagement and Driving Peak Performance
+

6 Schritte, um eine erstaunliche Mitarbeitererkennungsstrategie zu erstellen

Last Updated on 
8 min read
mitarbeitererkennungsstrategie-zu

Eine Mitarbeiter-Erkennungsstrategie ist mehr als nur ein "Nice-to-Have"; sie ist ein Eckpfeiler des organisatorischen Erfolges. Diese Strategie geht über bloße Anerkennungen hinaus und bettet eine Kultur der Wertschätzung ein, die sich eng an Unternehmenswerte und -ziele anpasst.

In diesem Blog werden wir die Ziele, Ansätze, Best Practices und mehr erforschen. Wir werden auch lernen, wie wir eine effektive Schritt-für-Schritt-Strategie entwickeln, um die Mitarbeitererkennung zu fördern.

Also, lasst uns eintauchen.

Wichtige Erkenntnisse

  1. Konzept der Strategie zur Anerkennung von Arbeitnehmern
  2. Ansätze für die Mitarbeiteranerkennung
  3. Schritte zur Erstellung einer Mitarbeitererkennungsstrategie
  4. Wie eine Strategie zur Anerkennung von Arbeitnehmern umgesetzt werden kann
  5. Tipps zur Mitarbeiteranerkennung

Beyond Awards: Ihre Anerkennungsziele definieren

Defining Your Recognition Goals.png

Eine effektive Mitarbeitererkennungsstrategie ist entscheidend für den Aufbau einer positiven Arbeitsplatzkultur. Einfache Erkennungstaktiken wie die Lobpreisung guter Arbeit steigern die Mitarbeitermoral, die Zufriedenheit und die Loyalität gegenüber dem Unternehmen. Dies wirkt sich auch langfristig stark auf die Retentionsrate und Produktivität aus.

Studien zeigen, dass bedeutende 83,6% der Arbeitnehmer glauben, dass die Anerkennung für ihre Bemühungen eine entscheidende Rolle spielt, um ihre Motivation, in ihrer Rolle erfolgreich zu sein.

Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, eine bewusste Strategie für die Anerkennung von Mitarbeitern zu entwickeln. Es sorgt dafür, dass die Wertschätzungsbemühungen nachdenklich, regelmäßig sind und die Unternehmensziele unterstützen.

Aber zuerst müssen wir eine klare Reihe von Zielen definieren, die über bloße Auszeichnungen und Anerkennungen hinausgehen.

1. Anerkennung mit Unternehmenswerten und Zielen ausrichten

Stellen Sie sicher, dass Ihr Mitarbeitererkennungsprogramm mit der Mission und den Kernwerten Ihres Unternehmens in Einklang steht. Diese Ausrichtung motiviert die Mitarbeiter, diese Werte in ihren täglichen Aktivitäten zu verkörpern und eine kohärente Unternehmenskultur zu stärken.

2. Identifizieren Sie Verhalten und Erfolge, die Anerkennung verdienen

Anerkennen und feiern Sie Aktionen, die erheblich zu der Organisation beitragen, wie -

  • Über die Pflicht hinaus gehend,
  • Kollegen helfen,
  • Meilensteine erreichen.

Diese Anerkennung fördert eine Kultur der Exzellenz und Zusammenarbeit.

3. Betrachten Sie die individuellen Präferenzen für eine sinnvolle Anerkennung

Sie müssen verstehen, dass Mitarbeiter unterschiedliche Vorlieben und Erwartungen haben, während sie Anerkennung erhalten. Während einige das öffentliche Lob während der Firmensitzungen schätzen können, können andere Wert darauf legen, zusätzliche Verantwortlichkeiten oder private Anerkennung zu erhalten.

Nun, da Sie über die Festlegung Ihrer Anerkennungsziele verstanden haben, lassen Sie uns in die nächste Phase vorrücken.

Wie geht man an die Strategie zur Employee Recognition heran?

How To Approach Employee Recognition Strategy.png

Es gibt keinen Weg, um Mitarbeitererkennungsstrategien für Ihre Organisation anzusprechen. Um die Konsistenz Ihrer Anerkennungsstrategie über alle Abteilungen hinweg zu erhalten, können Sie sich diese 3 Ansätze anschauen -

1. Tag zu Tag Anerkennung

Dazu gehört die Anerkennung der kleinen, alltäglichen Beiträge der Mitarbeiter. Sie zeigt Ihren Mitarbeitern, dass Sie ihre Arbeit bemerken und schätzen.

  • Ich sage "Danke"
  • Ausschreitungen in Teamtreffen,
  • Senden von personalisierten Notizen, etc.

Kleine Gesten wie diese können die Motivation und Moral der Menschen wirklich steigern. Ziel ist es, eine Kultur zu schaffen, in der Wertschätzung zu zeigen ein regelmäßiger Teil der Zusammenarbeit ist.


Eine Umfrage von Authentic Recognition ergab, dass nur 2% der Mitarbeiter täglich anerkannt werden.

2. Formale Anerkennung

Es handelt sich um strukturierte Programme, die wichtige Erfolge und Meilensteine erkennen sollen.

  • Arbeitnehmer des Monats,
  • jährliche Leistungsprämien,
  • Anerkennung für Dienstjahre.

Die Idee ist es, offizielle Feiern und Veranstaltungen zu haben, um die Menschen öffentlich für große Leistungen zu loben.


Studien zeigen dass Unternehmen mit formalen Mitarbeitererkennungsprogrammen im Vergleich zu Unternehmen ohne solche Programme einen 31% niedrigeren freiwilligen Umsatz verzeichnen.

3. Informelle Anerkennung

Diese Art der Anerkennung ist weniger strukturiert und kann spontan auftreten.

  • Peer-to-Peer Anerkennung,
  • Lässige Erwähnungen der guten Arbeit während der Gespräche,
  • Kleine Zeichen der Wertschätzung wie Geschenkkarten, etc.

Informelle Anerkennung hilft dabei, eine unterstützende und kollaborative Teamumgebung aufzubauen, indem sie persönliche Verbindungen fördert und die Bemühungen entspannter anerkennt.

Schaffung einer Strategie zur Anerkennung von Arbeitnehmern: Schritt für Schritt

Step by step guide to a Winning Employee Recognition Strategy.png

1. Bewertung der aktuellen Anerkennungslandschaft

Beginnen Sie Ihre Reise, indem Sie den aktuellen Stand der Anerkennung in Ihrem Unternehmen gründlich verstehen. Sie müssen Einblicke in das Gefühl der Mitarbeiter über bestehende Anerkennungspraktiken sammeln.

  • Arbeitnehmererhebungen,
  • Fokusgruppen,
  • Ein-zu-eins-Interviews usw.

Dieser Schritt ist entscheidend, um festzustellen, welche Arten von Anerkennung am meisten geschätzt werden. Es ermöglicht Ihnen auch, Lücken im aktuellen System und Bereiche für Verbesserungen zu finden.

Sobald Sie Feedback über Ihre Mitarbeiter sammeln, einzigartige Bedürfnisse und Präferenzen, wird es als Basis für die Anpassung Ihrer Anerkennungsstrategie dienen.

2. Entwicklung eines umfassenden Anerkennungsrahmens

Basierend auf den Erkenntnissen aus Ihrer Einschätzung, ist es nun an der Zeit, einen Anerkennungsrahmen zu entwerfen. Stellen Sie sicher, dass der Rahmen für eine vielfältige Belegschaft mit unterschiedlichen Vorlieben geeignet ist.

Dieser Rahmen sollte eine ausgewogene Mischung von Anerkennungsarten umfassen, wie z.B.

  • Sofortiger verbaler Dank für die täglichen Leistungen,
  • Digitale Ausrufe für Projekt-Meilensteine und
  • Formale Auszeichnungen für bedeutende Leistungen.

Stellen Sie sicher, dass sich dieser Rahmen Ihren organisatorischen Werten und Zielen anpasst, indem Sie Verhaltensweisen verstärken, die den Erfolg fördern. Die Einbeziehung verschiedener Anerkennungsformen sorgt dafür, dass sich jeder Mitarbeiter in einer Weise geschätzt und anerkannt fühlt, die mit ihm persönlich mitschwingt.

3. Klare Ziele und Haushalt festlegen

Sobald Sie das Framework entwickelt haben, gehen Sie in Richtung der Festlegung spezifischer, messbarer Ziele für das, was Ihr Anerkennungsprogramm Ziel zu erreichen. Zum Beispiel könnte Ihre Organisation sein Ziel zu erreichen -

  • Verstärktes Engagement der Mitarbeiter,
  • Niedrigere Umsatzraten oder
  • Verbesserte Leistungskennzahlen usw.

Neben diesen Zielen wird ein realistischer Haushalt aufgestellt, der sowohl monetäre als auch nichtmonetäre Formen der Anerkennung berücksichtigt.

Ihr Budget sollte die Kosten für -

  • Durchführung und Pflege des Programms einschließlich aller Technologieplattformen,
  • Physikalische Auszeichnungen und
  • Eventbezogene Aufwendungen.

Klare Ziele und ein definiertes Budget sorgen dafür, dass Ihre Anerkennungsstrategie zielorientiert und nachhaltig ist.

4. Einführung eines Anerkennungssystems

Ermächtigen Sie Ihre Mitarbeiter, indem Sie ein Anerkennungssystem einführen, das es der Führungskraft nicht nur ermöglicht, Mitarbeiter zu vergeben, sondern auch den Mitarbeitern ermöglicht, sich gegenseitig die Anstrengungen und Beiträge direkt anzuerkennen.

Dieses System könnte durch-

  • Eine digitale Plattform, auf der sich Mitarbeiter virtuelle "High-Fives" oder.
  • Traditionelle Methoden wie Nominierungsboxen für "Mitarbeiter des Monats".

Darüber hinaus fördert Peer-to-Peer Anerkennung eine Kultur der Wertschätzung auf allen Ebenen der Organisation und fördert Teamarbeit und Kameradschaft.

5. Kommunizieren und starten Sie das Programm

Effektive Kommunikation ist der Schlüssel zum erfolgreichen Start Ihres Erkennungsprogramms. Sobald das Erkennungsprogramm implementiert ist, arbeiten Sie an der Entwicklung eines Kommunikationsplans. Ihr Kommunikationsplan sollte klar drei Dinge artikulieren -

  • Zweck des Programms,
  • Wie es funktioniert und
  • Wie Mitarbeiter teilnehmen können.

Nutzen Sie verschiedene Kanäle wie unternehmensweite Meetings, E-Mail-Newsletter und Intranet-Posts, um ein breites Bewusstsein zu gewährleisten. Mitarbeiter von Anfang an mit klaren, konsistenten Messagings zu beschäftigen, wird die Teilnahme und Begeisterung für das Programm fördern.

6. Überwachen und iterieren

Sobald Ihr Anerkennungsprogramm in Kraft ist, ständig überwachen seine Wirksamkeit gegen Ihre Ziele. Sie müssen kontinuierliche Rückmeldungen von Mitarbeitern sammeln, um ihre Zufriedenheit mit dem Programm zu messen und alle Bereiche zur Verbesserung zu identifizieren.

Mit der regelmäßigen Überprüfung von Programmdaten und Feedback können Sie informierte Anpassungen vornehmen. Sie wird auch sicherstellen, dass die Anerkennungsstrategie relevant, wirksam und auf sich entwickelnde organisatorische Bedürfnisse und Mitarbeiterpräferenzen ausgerichtet bleibt.

Hören Sie sich diesen Podcast an, um mehr über die Entwicklung einer erfolgreichen Mitarbeitererkennungsstrategie von Branchenexperten zu erfahren.

Vom Boardroom zum Breakroom: Umsetzung von Strategien zur Mitarbeitererkennung

Implementing Employee Recognition Strategies .png

Bei der Umsetzung von Anerkennungsstrategien sollte Ihr Ziel sein, eine vielfältige Anerkennungskultur zu schaffen, die auf allen Ebenen mitschwingt. Auf diese Weise werden Sie das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigern und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit steigern und die Ziele der Organisation unterstützen.

Im vorherigen Abschnitt diskutierten wir, dass ein Anerkennungssystem es der Führung und den Mitarbeitern ermöglichen sollte, sich gegenseitig zu schätzen. Lassen Sie uns im Detail über die Arten von Anerkennungsstrategien verstehen, die in Ihrer Organisation umgesetzt werden können.

Peer-to-Peer Anerkennung

Diese Form der Anerkennung befähigt die Mitarbeiter, die Beiträge ihrer Kollegen direkt anzuerkennen.

Eine Studie zeigt, dass 28 % der Beschäftigten der Ansicht sind, dass die gegenseitige Anerkennung die größten Auswirkungen auf die Verbesserung ihrer Leistung hat.

Ihre Organisation kann Tools wie Slack-Kanäle oder eine dedizierte Mitarbeitererkennungsplattform nutzen, die in Echtzeit spontane Ausdrucke von Dankbarkeit und Wertschätzung ermöglicht.

Vantage Rewards Appreciation Post 2.png
Source: Vantage Rewards

Solche Plattformen können das Senden virtueller Abzeichen ermöglichen und eine Kultur der Anerkennung fördern, die sowohl inklusiv als auch unmittelbar ist.

Diese Form der Anerkennung demokratisiert und macht sie für alle innerhalb der Organisation zugänglich. Sie fördert auch ein positives Arbeitsumfeld, in dem Beiträge auf allen Ebenen geschätzt werden.

Verwaltungsanerkennung

Manager spielen eine entscheidende Rolle bei der Mitarbeitererkennung. Sie tun es durch -

  • Persönliches Feedback,
  • Teilnahme an Einzelsitzungen und
  • Erweitern handgeschriebene Notizen, um Wertschätzung auszudrücken.

Diese Form der Anerkennung ist sehr personalisiert und kann auf die Beiträge und Leistungen des Einzelnen zugeschnitten werden. Sie stärkt den Wert der geleisteten Arbeit, steigert die Moral und stärkt die Manager-Arbeitnehmer-Beziehung.

Personalisiertes Feedback und die Anerkennung durch einen Manager können den Mitarbeitern auch ein klares Gefühl für ihre Fortschritts- und Entwicklungsmöglichkeiten vermitteln.

Unternehmensweite Initiativen

Eine andere Art des Anerkennungssystems, das Sie übernehmen können, ist die Umsetzung unternehmensweiter Anerkennungsinitiativen. Diese können in Form von formalen Preisverleihungen zu lockeren Teamessen sein, einschließlich, aber nicht beschränkt auf -

  • Mitarbeiter des Monats Auszeichnungen,
  • Gruppenausflüge oder
  • Ausrufe in den sozialen Medien usw.

Diese Initiativen feiern Erfolge in der gesamten Organisation. Darüber hinaus heben sie individuelle und Teamerfolge hervor und tragen zu einem gemeinsamen Sinn für Zweck und Gemeinschaft bei.

Unternehmensweite Anerkennung spielt eine entscheidende Rolle beim Aufbau einer kohärenten Unternehmenskultur, die Beiträge auf allen Ebenen wertschätzt und belohnt.

Employee Recognition Strategy Tipps zur Anerkennung von Arbeitnehmern

Employee Recognition Strategy Tips.png

Jetzt, wo Sie wissen, wie man eine Mitarbeitererkennungsstrategie umsetzt, lassen Sie sich schnell die besten Praktiken ansehen. Diese Tipps ermöglichen es Ihnen, eine starke Anerkennungskultur zu entzünden, die Mitarbeiter motiviert, gewünschte Verhaltensweisen verstärkt und ein positives Arbeitsumfeld fördert.

1. Aktualitätsfragen

Die sofortige Anerkennung von Leistungen erhöht ihre Wirkung erheblich. Die Anerkennung von Beiträgen verstärkt sofort positives Verhalten und zeigt den Mitarbeitern, dass ihre Bemühungen in Echtzeit wahrgenommen werden.

2. Spezifität ist der Schlüssel

Anstatt allgemeines Lob anzubieten, die spezifischen Aktionen, Bemühungen oder Beiträge, die ein Mitarbeiter geleistet hat, hervorzuheben, personalisiert dieser Ansatz die Anerkennung und macht sie sinnvoller.

3. Einschließlichkeit zählt

Ein erfolgreiches Anerkennungsprogramm fördert die Teilnahme auf allen Ebenen und Abteilungen und fördert ein Gefühl der Einheit und Zugehörigkeit. Es ist wichtig, Gelegenheiten zur Anerkennung zu schaffen, die für jeden zugänglich sind, unabhängig von ihrer Rolle oder Ebene im Unternehmen.

4. Feiern Sie Gewinne öffentlich

Das öffentliche Teilen von Erfolgsgeschichten innerhalb der Organisation verstärkt die Wirkung der Anerkennung. Sie feiert nicht nur die individuellen oder Teamleistungen, sondern inspiriert auch andere, indem sie Beispiele dafür zeigt, was erreicht werden kann.

5. Herausforderungen an die Adresse

Sie müssen sich bei der Umsetzung von Anerkennungsstrategien vielen Herausforderungen stellen. Budgetzwänge sollten zum Beispiel kein Hindernis für die Anerkennung sein. Es gibt viele kreative, kostengünstige Anerkennungsmöglichkeiten, die einen erheblichen Einfluss haben können.

Der Schlüssel ist zu verstehen, was Ihre Mitarbeiter schätzen und die Anerkennungsbemühungen auf diese Werte abzustimmen.

Reaping the Rewards: Letzte Worte

Inzwischen ist klar, dass eine starke Mitarbeitererkennungsstrategie der Schlüssel zum Aufbau eines glücklicheren und produktiveren Teams ist. Es geht darum, sicherzustellen, dass sich jeder für seine harte Arbeit und Beiträge geschätzt fühlt. Dieser einfache Ansatz stärkt die Moral und stärkt die Bindung innerhalb des Teams und macht den Arbeitsplatz zu einem besseren Umfeld für alle.

Während wir voranschreiten, erinnern wir uns an die Macht, "Danke" zu sagen und die Bemühungen des anderen zu erkennen.

envelope
Subscribe for HR Insights

The Ultimate Guide to Employee Rewards and Recognition