Vantage Point Webcast With Kaustubh : Moonlighting And The Need To Engage The Workforce With Innovative Tools
+

Techniken zur Verbesserung der Leistungsbewertung von Mitarbeitern

Last Updated on 
6 min read
mitarbeiterbeurteilung

Die Leistungsbewertung von Mitarbeitern ist ein wesentlicher Bestandteil der sich ständig verändernden Unternehmenswelt.

Und angesichts der aktuellen Pandemie ist die Bewertung der Leistung der Arbeitskräfte zu einer wesentlichen Aufgabe geworden.

Aber warum gerade jetzt?

Der Grund liegt in der Einführung von Heimarbeitsregelungen. Als Führungskraft sind Sie bei der Arbeit von zu Hause aus vielleicht schon auf Einschränkungen gestoßen. Seit 2020 ist der Produktivitätsrückgang ein großes Problem für Unternehmen.

Die Mitarbeiter mussten sich an ein neues Arbeitsumfeld anpassen, wurden mit unvorhergesehenen Situationen konfrontiert und hatten mit psychischen Problemen zu kämpfen. Dies hat sich negativ auf die gesamte Arbeitsleistung ausgewirkt.

Dies ist eindeutig eine Situation, die keine Führungskraft hätte vorhersehen oder sich darauf vorbereiten können. Daher ist der Bedarf an Echtzeit-Leistungsbewertung und -management enorm gestiegen.

In diesem Artikel werden wir uns einige Techniken ansehen, mit denen Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter besser bewerten können.

Was ist eine Leistungsbewertung für Mitarbeiter?

Eine Leistungsbeurteilung ist ein Verfahren, mit dem Führungskräfte die Leistung ihrer Mitarbeiter messen. Sie wird jährlich durchgeführt, um die allgemeine Entwicklung und Weiterbildung des Einzelnen zu verfolgen.

Als Führungskraft können Sie mit einer Leistungsbewertung genaue Informationen sammeln. Dies hilft Ihnen bei der...

  • Entscheidungen über Beförderungen oder Entlassungen zu treffen.

  • Herausfinden der Schwierigkeiten, mit denen leistungsschwache Mitarbeiter konfrontiert sind.

  • Minimierung des Risikos eines Burnouts bei Mitarbeitern.

Denken Sie daran, dass dieser Prozess mitunter komplex und zeitaufwändig sein kann. Der Zweck dieses Prozesses ist es jedoch, die Mitarbeiter für eine bessere Zukunft zu befähigen und vorzubereiten.

Die Bedeutung der Leistungsbewertung von Mitarbeitern

Bevor Sie ein gutes Leistungsbewertungssystem einführen, müssen Sie wissen, welche entscheidende Rolle es spielt. Im Folgenden finden Sie einige Punkte, die die Bedeutung der Leistungsbewertung unterstreichen

  • Sie zeigt die Stärken und Schwächen Ihrer Mitarbeiter auf

  • Sie hilft dabei, klare Erwartungen an die Mitarbeiter zu stellen

  • Fördert eine Kultur des Feedbacks und der Verantwortlichkeit

  • Hilft bei der Planung von Wachstum und Zukunft der Mitarbeiter

  • Abstimmung der Mitarbeiterziele mit der Unternehmensvision

Dies sind nur einige der entscheidenden Vorteile, die man mit Hilfe des Programms erreichen kann. Tatsächlich sind nur 8 % der Unternehmen der Meinung, dass ihr Leistungsmanagementprozess sehr effektiv zur Steigerung des Geschäftswerts beiträgt, während 58 % sagen, dass es keine effektive Zeitverwendung darstellt.

Die wichtigste Frage ist also, wie man das Programm angesichts der sich verändernden Dynamik verbessern kann.

Wenn Sie nach dieser Antwort suchen, dann geht es im nächsten Abschnitt genau darum. Lassen Sie uns eintauchen.

6 Techniken zur Verbesserung der Leistungsbewertung Ihrer Mitarbeiter

1. Setzen Sie die notwendigen Standards

Employee-Standard

Um die Leistung Ihrer Mitarbeiter zu bewerten, brauchen Sie einen Ausgangspunkt. Und dazu müssen Sie einige Arbeitsstandards für sie festlegen.

Die Festlegung von Standards ist von entscheidender Bedeutung, da Sie nicht wollen, dass die Mitarbeiter ihr wahres Potenzial nicht ausschöpfen. Sie müssen die Standards erfüllen, damit sie mit der Zeit besser werden können. Diese Standards sollten sich auf die Leistung beziehen, z. B.

  • Welche Ziele müssen sie erreichen?

  • Wie viel Zeit steht zur Verfügung?

  • Wie viele Ressourcen stehen maximal zur Verfügung?

  • Welches ist die Basislinie für die minimale Zielerfüllung? usw.

Das Festlegen von Grundlinien für gute Arbeitsstandards hilft Ihnen bei...

  • Messung der Gesamtkontrolle, die ein Mitarbeiter über seine Arbeit hat.

  • Verringerung des Zeitaufwands und des Stresses beim Ausfüllen des Leistungsbewertungsformulars.

  • Aufgabentrennung auf der Grundlage der Fähigkeiten der Mitarbeiter.

Es ist wichtig, dass Sie die Standards mit der Vision und den Zielen der Organisation in Einklang bringen. Auf diese Weise können Sie langfristig erfolgreich sein.

2. Seien Sie sich über Ziele und Verantwortlichkeiten im Klaren

Goals

Bevor wir über klare Ziele und Verantwortlichkeiten sprechen, müssen Sie verstehen, dass dies etwas anderes ist als die Festlegung von Standards. Jeder Mitarbeiter muss bestimmte Standards einhalten.

Die Ziele können je nach den Fähigkeiten des Einzelnen variieren.

Die Frage bleibt jedoch bestehen. Wie kann die Festlegung von Zielen bei der Leistungsanalyse helfen?

Nun, Sie können Ihre Mitarbeiter nur dann beurteilen, wenn sie ein klares Bild von ihren Zielen und Aufgaben haben. Sie müssen ein klares Bild davon bekommen, was Sie von ihnen erwarten und ob ihre Fähigkeiten zu ihren Aufgaben passen.

Für ein gutes Beurteilungssystem sollten Ihre Zielvorgaben -

  • Sich an intelligenten Zielen orientieren

  • Mehr Flexibilität und Anpassungsfähigkeit haben

  • Mit dem Profil der Mitarbeiter kompatibel sein

3. Konstruktives Feedback und Kritik üben

Feedback-and-criticism

Mitarbeiter suchen immer nach Möglichkeiten, die ihnen helfen, zu wachsen und ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen.

Um ihnen dabei erfolgreich zu helfen, müssen Sie ihnen häufig und sinnvoll Feedback geben. Das Feedback sollte sich konzentrieren auf

  • Herausfinden der Schwachstellen und ihrer notwendige Lösungen

  • Den Mitarbeitern helfen, ihre Leistung zu steigern leistung

  • Alle Schwierigkeiten der Mitarbeiter zu lösen Mitarbeiter

Ein aussagekräftiges Leistungsfeedback kann ein Aktionsplan für Ihre Mitarbeiter sein. Sie werden nicht nur bessere Leistungen erbringen, sondern auch Wissen und Verantwortlichkeit erlangen. Dies kann für ihre persönliche und berufliche Entwicklung von entscheidender Bedeutung sein.

Um das Kompetenzniveau der Mitarbeiter zu verbessern, sollte Ihr Feedback konstruktiv sein. Es sollte sympathisch und nachvollziehbar sein, da dies die Arbeitsmoral der Mitarbeiter fördert.

4. Die Bedeutung von Erhebungen verstehen

Surveys

Die Durchführung zeitnaher Umfragen ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Organisation. Sie vermitteln Ihnen ein völlig neues Verständnis für die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter.

Und ja, Sie haben es richtig erraten. Sie sind auch ein wesentlicher Bestandteil der Leistungsbewertung.

Um Umfragen in der Beurteilungsphase durchzuführen, müssen Sie zunächst festlegen, welche Bereiche angesprochen werden sollen. Fügen Sie relevante Fragen in die Umfragen ein, damit sie zu positiven Antworten führen. Gehen Sie nicht vom Thema ab, da dies den Zweck der Umfrage schwächt.

Einige der Fragen, die in die Umfrage aufgenommen werden können, sind

  • Was sind die Meilensteine, die Sie im vergangenen Jahr erreicht?

  • Stellt das Unternehmen Ihnen alle notwendigen Informationen und Instrumente zur Verfügung?

  • Tut die Organisation genug, um die um eine hohe Zufriedenheit aufrechtzuerhalten?

  • Welche neuen Fähigkeiten werden Sie zu einem besseren Mitarbeiter machen?

Die Fragen können variieren, je nachdem, was Sie erreichen wollen. Achten Sie nur darauf, dass sie präzise und direkt sind.

Eine gute Umfrage gibt Ihnen einen klaren Einblick in die Schwierigkeiten und Hindernisse, mit denen ein Mitarbeiter zu kämpfen hat. Erkennen Sie die Unzulänglichkeiten an und beginnen Sie so schnell wie möglich mit dem Problemlösungsprozess. Dies wird Ihnen helfen, die Produktivität Ihrer Mitarbeiter zu erhalten und die Arbeitsmoral langfristig zu verbessern.

5. Kontaktaufnahme mit den Mitarbeitern (persönliches Gespräch)

Conversation

Es ist eine gute Sache, hin und wieder ein positives Einzelgespräch mit Ihren Mitarbeitern zu führen. Es ermöglicht Ihnen, mit ihnen persönlich in Kontakt zu treten und ihre Sicht auf das Unternehmen zu verstehen.

Und dabei geht es nicht nur darum, ein Gespräch zu führen. Sie müssen aktiv zuhören, was sie zu sagen haben, und sich in sie hineinversetzen.

Als eine gute Führungskraft ist es Ihre Pflicht...

  • Eine respektvolle Beziehung entwickeln

  • Darüber sprechen, wie die Kultur verbessert werden kann

  • Ermöglichen Sie einem Mitarbeiter eine große berufliche Entwicklung zu erreichen

Die Mitarbeiter möchten sich von der Organisation wertgeschätzt fühlen. Lassen Sie sie das während des persönlichen Gesprächs wissen. Zeigen Sie ihnen während der Beurteilung Ihre Wertschätzung und wie wichtig sie für den Arbeitsplatz sind. Damit senden Sie eine klare Botschaft, dass das Unternehmen sich darauf konzentriert, den Mitarbeitern ein gutes Arbeitsumfeld zu bieten.

6. Bereiten Sie sich vor und seien Sie ehrlich zu Ihren Mitarbeitern

Prepare

Bevor Sie mit den ersten Schritten Ihres Bewertungsprozesses beginnen, müssen Sie sich vorbereiten. Ohne Vorbereitung wird Ihr Hauptziel der Leistungsbewertung zunichte gemacht.

Konzentrieren Sie sich zunächst auf das Ergebnis, das Sie mit der Bewertung erreichen wollen. Danach wird sich der Rest ergeben, je nachdem, wie Sie den Prozess abschließen.

Um Ihnen einen Vorsprung zu verschaffen, finden Sie hier einige Hinweise, die Sie im Hinterkopf behalten können.

  • Machen Sie die Bewertung mehr zum Thema des Mitarbeiters und ihr Wachstum

  • Die voreingenommene Haltung ablegen

  • Mehr Offenheit bei der Lösung ihrer Probleme

  • Behalten Sie Konflikte in Ihrem Hauptplan und versuchen Sie sie zu lösen

Sie müssen nicht nur sich selbst vorbereiten, sondern auch ehrlich zu Ihren Mitarbeitern sein. Konzentrieren Sie sich auf die Arbeitsethik Ihrer Mitarbeiter und ihre Leistungen für das Unternehmen.

Seien Sie transparent in Bezug auf ihre Fortschritte und machen Sie ihnen klar, wie der Prozess ablaufen wird. Stellen Sie ihnen die notwendigen Informationen und Analysen zur Verfügung, damit sie ihre Schwachstellen erkennen können. Dies wird sie ermutigen, sich zu verbessern und ihre Effizienz langfristig zu steigern.

Zusammengefasst!

Der Prozess der Leistungsbewertung von Mitarbeitern ist ein entscheidender Teil des Leistungsmanagements. Sie müssen die Stärken und Schwächen Ihrer Mitarbeiter kennen, um das Engagement der Mitarbeiter zu verbessern. Langfristig gesehen werden Leistungsbeurteilungen von Mitarbeitern eine entscheidende Rolle für den Erfolg spielen. Wenn Sie weitere Vorschläge haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.