Live Webinar Alert: 9 Global Influencers will guide HRs and CXOs to make their Workplace Culture Future Ready!
+

Mitarbeiter-Pulsumfragen: Der ultimative Leitfaden

13 min read
mitarbeiter-pulsbefragung

Mitarbeiter-Pulsbefragungen haben sich schnell zu einer der beliebtesten Methoden entwickelt, um das Engagement der Mitarbeiter zu messen.

Mitarbeiterengagement ist keine quantitative Zahl, die sich leicht messen lässt. Es ist eine Emotion. Wenn Sie von "Messen des Engagements" in einer Belegschaft sprechen, spielen verschiedene Faktoren eine Rolle.

Sind die Mitarbeiter mit ihrer Arbeit zufrieden? Halten Mitarbeiter ihren Vorgesetzten für fair? Erfolgt die Anerkennung rechtzeitig und häufig?

Engagierte Mitarbeiter zeigen bestimmte Eigenschaften wie Glücklichsein, Produktivität und Loyalität gegenüber der Organisation. Die Messung einer solchen emotionsbasierten Metrik ist ein kniffliger Prozess, den eine Umfrage bewältigen kann.

64 % der Unternehmen messen das Mitarbeiterengagement nur jährlich. Während fast jeder fünfte Mitarbeiter angibt, dass sein Unternehmen das Engagement überhaupt nicht formell misst.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Mitarbeiterbefragungen sind Pulsbefragungen einfach und schnell. Die Ergebnisse der Pulsbefragung heben die vielen Faktoren hervor, die dazu beitragen, dass sich ein Mitarbeiter in einem Unternehmen engagiert fühlt.

Letztendlich ist es eine effizientere Möglichkeit, Mitarbeiterfeedback zu sammeln, und ist einfacher zu betreiben und zu verwalten. Wenn Sie daran interessiert sind, eine Pulsbefragung in Ihrem Unternehmen durchzuführen, sind Sie bereits ganz vorne dabei. Lass uns anfangen!

Was sind Pulsumfragen?

employee-pulse-surveys-chapter1

Mitarbeiter-Pulsumfragen sind eine Form von Mitarbeiter-Engagement-Umfragen, die von Unternehmen verwendet werden, um die gesamte Mitarbeitererfahrung zu bewerten, indem relevantes Mitarbeiter-Feedback gesammelt wird. Es ist eine schnelle, problemlose und robuste Möglichkeit, das Engagement der Mitarbeiter zu verbessern, indem die Stärken und Schwächen des Unternehmens anhand der Umfrageergebnisse bewertet werden.

Wie der Name schon sagt, soll eine Pulsbefragung den „Puls oder den Herzschlag“ der Organisation verfolgen. So wie unsere Pulsfrequenz einen schnellen Check der menschlichen Gesundheit gibt, misst eine Mitarbeiter-Pulsbefragung die "Gesundheit" der Unternehmenskultur.

employee-pulse-survey
(Quelle: über Vantage Pulse)

Für den Laien sind Pulsbefragungen kurz, standardisiert und fokussiert. Die Mitarbeiter erhalten eine Reihe von Umfragefragen, die sie auf einer Skala von 1-10 bewerten müssen.

Das Ziel einer Pulsbefragung besteht darin, wichtige Bedenken sowie Verbesserungsbereiche innerhalb der Organisation schnell zu identifizieren.

Pulsbefragungen enthalten mehrere kurze, vereinfachte Fragen, die wesentliche Komponenten des Mitarbeiterengagements abdecken. Sie können zu jeder Frage auch einen optionalen Kommentarbereich hinzufügen, in dem sie ihre Antworten erläutern können.

Aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit, Verwaltung und Effizienz beim Sammeln wertvoller Unternehmensinformationen werden sie in modernen Unternehmen immer beliebter.


Puls-Umfrage vs. Mitarbeiter-Engagement-Umfragen

employee-pulse-surveys-chapter2

Pulse Surveys weisen vier Hauptunterschiede gegenüber herkömmlichen jährlichen Surveys auf:

  • Pulsbefragungen sind im Allgemeinen viel kürzer und zeitsparender mit nur 5-10 Fragen in einer einzigen Sitzung. Während Umfragen zum
  • Mitarbeiterengagement jährliche Umfragen sind.
  • Sie werden in regelmäßigen Abständen mit dem gleichen Fragenkomplex durchgeführt.
  • Sie stellen gezielte Fragen und decken konkrete Unternehmensanliegen auf.

11 erstaunliche Vorteile von Mitarbeiter-Pulsumfragen

employee-pulse-surveys-chapter3

1. Schnell und einfach

Ein großes Problem bei traditionellen Umfragen ist, dass sie lang und mühsam sind. Pulsumfragen sind kurz und werden nur 5-10 Fragen gleichzeitig gesendet. Die Fragen selbst sind leicht verständlich, was dafür sorgt, dass die Mitarbeiter weniger Mühe haben.

Pulsbefragungen bieten somit eine deutlich höhere Teilnahmequote als reguläre Befragungen. Es ermöglicht Personalfachleuten, sich ein genaues Bild von der Situation der Mitarbeitererfahrung zu machen.

Darüber hinaus bieten Pulserhebungsplattformen wie Vantage Pulse eine benutzerfreundliche Oberfläche, die über mehrere Geräte und Plattformen hinweg verwendet werden kann. Es stellt sicher, dass die Mitarbeiter die Umfrage nach Belieben nutzen können.

2. Rechtzeitig

employee-pulse-surveys-3
(Quelle: über Vantage Pulse)

Fragen zur Pulsbefragung werden zeitnah über einen festgelegten Zeitraum versandt. Es wird für Mitarbeiter einfacher, sich an eine Umfrage zu gewöhnen und sogar zu antizipieren. In ähnlicher Weise profitieren Unternehmen von einer regelmäßigen Aktualisierung der Mitarbeitererfahrung zu Arbeitsplatzproblemen.

3. Schafft Bewusstsein

Mangelndes Bewusstsein ist eine der größten Herausforderungen in Unternehmen. Wenn Mitarbeiter sich nicht mehr engagiert fühlen, wirkt sich dies auf ihre Leistung und ihr Engagement für das Unternehmen aus.

Wenn Sie die Attribute der Mitarbeiterunzufriedenheit nicht aufdecken, gibt es keinen Raum für Verbesserungen. Daher steigt der Umsatz, die Produktivität sinkt und das Endergebnis des Unternehmens leidet. Pulsbefragungen können hier besonders hilfreich sein, indem sie ein Mittel zur Bewusstseinsbildung werden.

Fragen zur Pulsbefragung werden zeitnah über einen festgelegten Zeitraum versandt. Es wird für Mitarbeiter einfacher, sich an eine Umfrage zu gewöhnen und sogar zu antizipieren. In ähnlicher Weise profitieren Unternehmen von einer regelmäßigen Aktualisierung der Mitarbeitererfahrung zu Arbeitsplatzproblemen.

4. Anonym

Mitarbeiter misstrauen traditionellen Mitarbeiterbefragungen, da die Anonymität des Befragers dabei ein wichtiges Thema ist. Um genaue Umfrageergebnisse zu erhalten, ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiter bei der Teilnahme an der Umfrage wohl fühlen.

Mitarbeiter werden nur dann offen und transparent über ihre Anliegen sprechen, wenn sie wissen, dass die Umfrage anonym ist. Pulsbefragungen bieten ihnen diese dringend benötigte Anonymität. Folglich werden die gesammelten Umfrageergebnisse eine echtere Darstellung des Engagement-Niveaus widerspiegeln.

5. Trendanalyse in Echtzeit

employee-pulse-surveys_Segments
(Quelle: über Vantage Pulse)

Eine gute Mitarbeiter-Pulsbefragung hilft Ihnen, das Engagement zu messen, indem Sie die Stärken und Schwächen Ihres Arbeitsplatzes analysieren. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Echtzeiteinblicke anzuzeigen, indem Sie Engagement-Trends im Zeitverlauf analysieren.

Die Umfrageergebnisse spiegeln die Verbesserungen der Punktzahlen wider, sodass Sie wissen, ob ein neuer Aktionsplan, den Sie implementiert haben, funktioniert oder fehlschlägt. Eine solche Analyse hilft bei der Messung nicht nur des Mitarbeiterengagements, sondern auch anderer Kriterien wie der Mitarbeiterfluktuation.

Einige Pulsumfragen, wie Vantage Pulse, gehen noch einen Schritt weiter, um abteilungsbezogene Engagement-Scores in Echtzeit zu bewerten. Mit dieser Funktion können Sie den genauen Grund ermitteln, warum bestimmte Teams sehr engagiert sind, andere jedoch nicht.

6. Sofort

Ohne manuelle Arbeit beginnen Pulse-Umfragen mit der Anzeige der Ergebnisse, sobald der erste Teilnehmer die Umfrage abschickt. Die sofortigen Ergebnisse ermöglichen es Managern, ohne weiteren Zeitverlust mit der Arbeit an einem geeigneten Aktionsplan zur Verbesserung des Engagements zu beginnen.

7. Feedback-Kultur

Pulsbefragungen fördern offene textKommunikationskanäle zwischen Belegschaft und Unternehmen. Da es anonym ist, sind Mitarbeiter eher offen und ehrlich zu ihren Meinungen. Dadurch wird das Feedback der Mitarbeiter transparent, das andere Umfragen zum Mitarbeiterengagement nicht bieten.

Personalmanager erhalten ein besseres Verständnis dafür, welche Faktoren zu einer besseren Mitarbeitererfahrung führen und welchen Aktionsplan zu formulieren ist. Ebenso fühlen sich die Mitarbeiter mehr wertgeschätzt, wenn ihre Vorschläge berücksichtigt werden.

8. Mitarbeiter-Net-Promoter-Score

Pulsumfragen wie Vantage Pulse verwenden das eNPS-Format zur Messung des Engagements. eNPS steht für "Employee Net Promoter Score", eine viel schnellere und einfachere Möglichkeit für Unternehmen, die Mitarbeiterloyalität zu messen.

Der Vorteil von eNPS besteht darin, dass die Teilnehmer ihre Antworten auf einer Skala (0-5 oder 0-10) anstelle des binären „Ja“ oder „Nein“ bewerten können.

Der Employee Net Promoter Score schlägt einige Schlüsselfragen vor. Zum Beispiel: "Mein Vorgesetzter kümmert sich um mich als Person und schätzt meine Meinung."

Vantage Pulse verwendet die gleiche Methode beim Stellen der Umfragefragen, um die genaue Antwort auf jedes Problem zu erhalten.

9. Einfacher zu verwalten

employee-pulse-survey-2

(Quelle: über Vantage Pulse)

Die Schönheit von Pulse Surveys liegt in seiner Einfachheit. Personalmanager erhalten die Möglichkeit, die Umfrage in einer benutzerfreundlichen Oberfläche zu erstellen und zu verwalten. Darüber hinaus bietet es den zusätzlichen Vorteil, die Umfrage an die Bedürfnisse des Unternehmens anzupassen.

Mit Vantage Pulse erhalten Manager datengesteuerte Ergebnisse, um Trends zu analysieren, Mitarbeiterfluktuationsfaktoren aufzudecken, das Mitarbeiterverhalten vorherzusagen und letztendlich die Mitarbeitererfahrung zu verbessern.

10. Branchen-Benchmarks setzen

Umfragen sind eine hervorragende Möglichkeit, einen Branchen-Benchmark für Unternehmen zu setzen. Nur so können sie das Engagement ihrer Mitarbeiter genau und objektiv verfolgen.

Pulsbefragungen stellen in der Regel einen standardisierten Satz von Fragen, in denen die Bausteine des Mitarbeiterengagements bewertet werden. Die Analyse eines solchen Mitarbeiter-Feedbacks kann wertvolle Benchmark-Daten in der gesamten Branche liefern.

11. Erleichtert die schnelle Aktionsplanung

Pulsbefragungen sind kurze Online-Umfragen, die direkt im Posteingang Ihrer Mitarbeiter landen. So erhalten Sie zeitnah die Ergebnisse und können Ihren Aktionsplan schnell formulieren. Außerdem bietet die Umfrage ziemlich einfache Fragen in einem kategorisierten Format, sodass Sie noch einfacher Maßnahmen ergreifen können.


Aufbau einer Pulsbefragung: 6 entscheidende Schritte für beste Ergebnisse

employee-pulse-surveys-chapter4

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie eine effektive Pulsbefragung in Ihrem Unternehmen durchführen können? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Aufschlüsselung des Aufbaus einer Mitarbeiter-Pulsbefragung:

1. Den Zweck definieren

Die Durchführung einer häufigen Pulsmessung kann vage sein, wenn Sie den Zweck der Erhebung nicht definieren. Machen Sie ein Brainstorming zu den Bereichen, die Sie bewerten möchten, bevor Sie den Fragebogen kuratieren.

Entscheiden Sie sich dann für Bereiche, auf die Sie sich in dieser speziellen Umfrage konzentrieren möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie Personen aus verschiedenen Bereichen der Organisation in die Brainstorming-Entscheidungssitzungen einbeziehen.

2. Gestaltung der Umfrage

Es ist wichtig, die richtigen Umfragefragen zu stellen. Halten Sie Ihre Fragen kurz, relevant und unkompliziert. Versuchen Sie, in „ihren Schuhen“ zu sein, während Sie die Fragen formulieren. Es ist ratsam, die Umfrage anonym zu halten, um ehrliche Antworten zu erhalten.

3. Ausführen der Umfrage

Nachdem Sie die Umfrage entworfen haben, ist der nächste Schritt die Bereitstellung der Umfrage. Machen Sie eine angemessene Ankündigung durch mündliche oder schriftliche Kommunikation, bevor Sie die Umfrage-E-Mails versenden.

Sie können auch attraktive Anreize für die Beantwortung der Umfrage setzen, um höhere Rücklaufquoten zu erzielen. Führen Sie die Umfrage durch und folgen Sie mindestens einmal.

4. Analyse der Umfrage

employee-pulse-surveys-measure
(Quelle: über Vantage Pulse)

Nach Abschluss, wenn die Ergebnisse vorliegen, müssen Sie es sehr detailliert überprüfen. Suchen Sie nach gemeinsamen Stärken und Schwächen und organisieren Sie die Daten entsprechend. Sie können sie in Verhaltensmuster, Psychographie und Demographie kategorisieren.

5. Aktionsplan

Der eigentliche Zweck einer Mitarbeiterbefragung besteht darin, den Weg zur Verbesserung zu ebnen. Daher ist der wichtigste Schritt der Umfrage, Maßnahmen zu ergreifen. Der Austausch von Ergebnissen mit den Mitarbeitern schafft Vertrauen und fördert Ehrlichkeit und Fairness in der Belegschaft.

Es hilft dem Management auch, konstruktive und korrigierende Richtlinien/Verfahren zu teilen und umzusetzen.

6. Das richtige Umfragetool finden

Jede Unternehmenskultur ist einzigartig. Dementsprechend vielfältig sind auch die Anforderungen, das Personal und die Bedürfnisse. In diesem Szenario können Sie nicht erwarten, dass ein Pulsbefragungstool, das zu einer bestimmten Organisation passt, auch zu Ihrem passt.

Es wird entscheidend, dass Sie ein Umfragetool auswählen, das zu Ihrer Unternehmenskultur passt. Sie können sich jederzeit für vertrauenswürdige externe Anbieter oder Umfragesoftware für die Gestaltung der Umfrage entscheiden. Es wird die Durchführung und Verwaltung von Umfragen effektiver und zuverlässiger machen.


7 Hauptbereiche, die Sie in Ihren Mitarbeiter-Pulsumfragen bewerten sollten

employee-pulse-surveys-chapter5

Das Hauptziel Ihrer Pulsbefragungen besteht darin, die Stärken und Schwächen Ihrer Organisation zu messen. Um dies zu erreichen, sind dies die wichtigsten 8 Kriterien, die Sie verwenden müssen, um zu verstehen, ob Ihre Mitarbeiter mit ihrer Arbeit zufrieden und zufrieden sind.

1. Kommunikation

Mangelnde oder fehlende Kommunikation kann der Untergang jeder erfolgreichen Organisation sein. Die Kommunikation innerhalb der Organisation ist ein Kriterium, das Sie immer im Blick behalten müssen.

Haben Ihre Mitarbeiter eine gesunde horizontale und vertikale Kommunikation? Haben Ihre Mitarbeiter eine gute Kommunikation mit dem oberen Management? Besteht ein Ungleichgewicht zwischen der Vermittlung der Botschaft an Ihre Mitarbeiter und dem Zuhören?

Das Aufdecken und Messen der Wirksamkeit der internen Kommunikation sollte das Hauptziel Ihres Aktionsplans sein.

2. Beziehung zu Managern

Führungskräfte sollten in der Lage sein, den Mitarbeitern die Unternehmensziele und -werte zu vermitteln. Sie sind diejenigen, die sicherstellen können, dass die persönlichen Ziele des Einzelnen mit den Unternehmenszielen in Einklang stehen.

Natürlich spielen Führungskräfte eine große Rolle, wenn es darum geht, den Mitarbeitern ein integratives, motiviertes und loyales Gefühl gegenüber dem Unternehmen zu vermitteln. Das Verständnis dieses Aspekts ist äußerst wichtig für Ihre Bemühungen zur Mitarbeiterbindung.

Empfohlener Artikel: 25 Führungsqualitäten, die Sie zu einer guten Führungskraft machen

3. Vergütung und Leistungen

Mit der Zunahme der Zahl der Unternehmen und der wirtschaftlichen Stabilität hat sich das Szenario der Talentakquise und -bindung massiv verändert.

Unternehmen konkurrieren nun untereinander um die besten Talente und nicht umgekehrt. Das Angebot attraktiver Mitarbeitervergünstigungen und Privilegien ist zu einem wichtigen Bestandteil der Gleichung geworden.

4. Mitarbeiteranerkennung

Menschen haben ein angeborenes Verlangen, sich wertgeschätzt und geschätzt zu fühlen. Anerkennung am Arbeitsplatz ist umso wichtiger, denn wenn sich Ihre Mitarbeiter für ihre gute Arbeit und ihre Einstellung bei der Arbeit anerkannt fühlen, fühlen sie sich motiviert. Es spiegelt sich auch direkt in ihrem Leistungsniveau wider.

Empfohlener Artikel: Der ultimative Leitfaden für Mitarbeiterprämien und -anerkennung

5. Persönliche und berufliche Entwicklung

Lange Zeit haben die Unternehmen vernachlässigt, dass Mitarbeiter einen progressiven Karriereweg anstreben. Die persönliche und berufliche Entwicklung einer Person in ihrer aktuellen Position ist wichtig, um sie engagiert und motiviert zu halten.

6. Autonomie und Ausrichtung

Es gibt viele Belege dafür, dass die Stärkung der Mitarbeiter direkt mit einer gesteigerten Produktivität verbunden ist. Nicht nur, dass die Arbeitszufriedenheit und die Loyalität zum Unternehmen verbessert werden. Eins ist sicher, der Erfolg Ihres Unternehmens hängt direkt mit dem Erfolg Ihrer Mitarbeiter zusammen.

Wenn Ihre Mitarbeiter erfolgreich sind, ist es auch Ihr Unternehmen. Sie streben nach einem gewissen Grad an Autonomie, während sie im Unternehmen wachsen.

7. Arbeitsumgebung

Dieser ist ein Kinderspiel. Während es einige Zeit dauern kann, bestimmte Änderungen wie den Aufbau besserer Belohnungs- und Anerkennungsprogramme zu implementieren, können Änderungen an der physischen Arbeitsumgebung leicht vorgenommen werden.

Ihre Mitarbeiter stehen möglicherweise vor bestimmten kleinen und großen Problemen in Bezug auf den Komfort oder die Verfügbarkeit grundlegender Annehmlichkeiten am Arbeitsplatz.

Bestimmte kleinere Probleme, die über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt bleiben, können zu einer Abkopplung führen. Daher helfen Ihnen Umfragen zum Mitarbeiterengagement, diese Bereiche aufzudecken.


Liste der Umfragefragen, um relevantes Mitarbeiterfeedback zu sammeln

employee-pulse-surveys-chapter6

Die folgende Liste von Fragen deckt ein breites Spektrum an Themen ab, die Sie in Ihre nächste jährliche Umfrage zum Engagement einbeziehen müssen.

Mitarbeiterengagement-Index

  • Ich würde meine Organisation als großartigen Arbeitsplatz für meine Freunde und Familien empfehlen.
  • Meine Arbeit ist sinnvoll und trägt zu meinem persönlichen Wachstum bei.
  • Ich würde gerne die Produkte/Dienstleistungen des Unternehmens anderen empfehlen.
  • Auf meine Arbeit und die Organisation bin ich stolz.
  • Ich freue mich auf die Arbeit.

Beziehung zu Peers

  • Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinen Teammitgliedern und Kollegen.
  • Meine Kollegen und ich helfen uns gegenseitig, wann immer es nötig ist.
  • Meine Kollegen begrüßen andere Meinungen als ihre eigenen.
  • Die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen ist eine reibungslose und produktive Erfahrung.
  • Es gibt einen gesunden Austausch der Wertschätzung unter den Teammitgliedern.

Beziehung zu Managern

  • Mein Vorgesetzter und ich haben eine gute Arbeitsbeziehung.
  • Die Kommunikation zwischen der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern in meiner Organisation ist gut.
  • Ich erhalte relevantes, häufiges und konstruktives Feedback von meinem Vorgesetzten.
  • Mein Vorgesetzter kümmert sich um mich als Person und schätzt meine Meinung.
  • Mein Vorgesetzter hat mir gegenüber keine Diskriminierung oder Voreingenommenheit gezeigt.

Arbeitsumgebung

  • Mein Arbeitsplatz ist frei von Ablenkungen und es fällt mir leicht, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren.
  • Ich werde an meinem Arbeitsplatz mit Respekt und Fairness behandelt.
  • Mein Arbeitsplatz ist ein sicherer Ort und ich fühle mich wohl, hier zu arbeiten.
  • Ich habe das Gefühl, dass wir an meinem Arbeitsplatz genügend Peer-to-Peer-Interaktion haben.
  • Wir verfügen über alle notwendigen Einrichtungen und Werkzeuge, um mein Arbeitsleben zu erleichtern.

Mitarbeiteranerkennung

  • Mein Unternehmen fördert die Anerkennung der Mitarbeiter untereinander.
  • Die Anerkennung erfolgt häufig und rechtzeitig.
  • Wenn ich großartige Arbeit mache, weiß ich, dass sie anerkannt wird.
  • Ich bin mit dem Anerkennungsverfahren und der Art der Prämien zufrieden.
  • Ich fühle mich von der Organisation wertgeschätzt und geschätzt.

Vergütung und Zusatzleistungen

  • Ich habe einen klaren Überblick über das Leistungspaket des Unternehmens.
  • Sind Sie mit den aktuellen Leistungen, die das Unternehmen bietet, ohne Ihr Gehalt zufrieden?
  • Glauben Sie, dass Sie von einem Mitarbeiterrabattprogramm profitieren werden, bei dem Sie Rabatte und Sonderpreise für verschiedene Produkte erhalten?
  • Wie oft nehmen Sie die Vorteile des Unternehmens bei Ihren Einkäufen in Anspruch?
  • Die Vorteile, die meine Organisation bietet, können mit denen anderer Organisationen konkurrieren.

Persönliche Entwicklung

  • Ich bin mit meinen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten zufrieden.
  • Aus- und Weiterbildung sollte virtuell erfolgen.
  • Ich bin mit der berufsbezogenen Ausbildung meiner Organisation zufrieden.
  • Meine Arbeit und meine Fähigkeiten haben sich durch die richtige Ausbildung verbessert.
  • Ich bin zufrieden, dass ich die Möglichkeit habe, meine Talente und mein Fachwissen einzubringen.

Ausrichtung

  • Die Ziele und Strategien meiner Organisation führen uns in die richtige Richtung.
  • Die Führungskräfte meiner Organisation haben eine Vision kommuniziert, die mich motiviert.
  • Meine Unternehmenskultur unterstützt eine hohe Arbeitsmoral.
  • Meine Unternehmenskultur ist auf Werte ausgerichtet, die ich im Leben für wichtig halte.
  • Die Führungskräfte meiner Organisation zeigen, dass die Mitarbeiter für ihren Erfolg von entscheidender Bedeutung sind.
  • Ich verstehe, wie meine Rolle an meinem Arbeitsplatz mit dem Unternehmenserfolg zusammenhängt

Autonomie

  • Ich habe das Gefühl, dass ich genügend Freiheit habe, um zu entscheiden, wie ich meine Arbeit mache.
  • Meine Meinungen und Gedanken werden berücksichtigt.
  • Mir wird die Möglichkeit gegeben, wichtige Rollen und Verantwortungen zu übernehmen.
  • Meine Arbeit hat das richtige Maß an Flexibilität.
  • Ich habe das Gefühl, dass ich eine gesunde Work-Life-Balance aufrechterhalten kann.

Einführung von Vantage Pulse

employee-pulse-surveys-vantage_pulse

Unser Ziel bei Vantage Circle, ist es, Unternehmen Lösungen anzubieten, die dazu beitragen, ihre Unternehmenskultur zu verändern und die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern.

Und einer der wichtigsten Aspekte, um Veränderungen herbeizuführen, ist die Messung.

Es ist unerlässlich, die Bedürfnisse und das Verhalten Ihrer Mitarbeiter zu verstehen und zu bewerten, bevor Sie Ihre Engagement- und Bindungsstrategien umsetzen. Mit genau diesem Gedanken haben wir uns ein einzigartiges Tool zur Mitarbeiterbefragung vorgestellt, Vantage Pulse.

employee-pulse-surveys-main
(Quelle: über Vantage Pulse)

Um ein Umfragetool zu entwickeln, brauchten wir drei Dinge, um erfolgreich zu sein - reiche Erfahrung in der Personalbranche, Verfügbarkeit der neuesten Technologie und ein kompetentes und fähiges Team. Bei Vantage Circle standen uns alle drei Dinge zur Verfügung.

Vantage Pulse, powered by Vantage Circle, ist ein leistungsstarkes Tool zur Mitarbeiterbefragung, mit dem Sie das Engagement der Mitarbeiter messen, die Leistung steigern und die Unternehmensmoral am Arbeitsplatz mithilfe der eNPS-Methode verbessern können.

Mit Vantage Pulse erhalten Manager datengesteuerte Ergebnisse, um Trends zu analysieren, Faktoren der Mitarbeiterfluktuation aufzudecken, Verhaltensweisen vorherzusagen und letztendlich die Mitarbeiterbindung zu erhöhen. Es hilft Ihnen, die Lücke zwischen Feedback und Aktion mit Echtzeit-Einblicken zu schließen.

Sie erhalten die richtigen Daten von Ihren Mitarbeitern genau dann, wenn Sie sie benötigen. Kurz gesagt, es ist der beste Weg, um Ihre Strategien zur Verwaltung Ihrer Mitarbeiter zukunftssicher zu machen.

Zusammenfassung

Ein großartiger Arbeitsplatz ist ein Arbeitsplatz, an dem sich die Mitarbeiter wertgeschätzt und umsorgt fühlen. Organisationsattribute führen direkt zu Mitarbeiterengagement. Das Aufdecken von Problemen des Unternehmens hilft Ihnen, eine erfüllende Mitarbeitererfahrung zu schaffen.

Umfragemüdigkeit ist der Hauptgrund für Ihre niedrige Umfrageantwort. Um diese Probleme anzugehen, bieten jährliche Mitarbeiter-Pulsbefragungen die beste Lösung, um Feedback zu sammeln.

Die Wirksamkeit von Pulsbefragungen hat mehrere Unternehmen dazu veranlasst, sie an ihren Arbeitsplätzen zu etablieren. Mitarbeiter-Pulsbefragungen können mehrere Arbeitsbereiche unterstützen und die Unternehmenskultur neu gestalten, was sie zur besten Methode zur Messung des Engagements macht.

Die Messung des Engagements mit einer herkömmlichen Umfrage kann langwierig und kostspielig sein. Wenn Sie also das nächste Mal relevantes Mitarbeiter-Feedback benötigen, nutzen Sie eine Mitarbeiter-Pulsumfrage.