Webinar 📢 - Quiet Quitting is a modern form of Disengagement- How are managers dealing with it?
+

Geschenkkarten: Die perfekte Mitarbeiterbelohnung für Ihre Belegschaft

Last Updated on 
5 min read
geschenkkarten-mitarbeiterbelohnung

Mitarbeiterbelohnungsprogramme sind vielleicht der schnellste und einfachste Weg, um das Engagement der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu steigern.

Menschen lieben es, für ihre Arbeit gewürdigt zu werden. Das steigert die Motivation, erhöht die Produktivität und fördert das Gefühl der Loyalität gegenüber dem Unternehmen.

Allerdings kann die Wertschätzung durch ein monetäres Belohnungssystem sehr schnell sehr teuer werden. Das mag auch der Grund sein, warum viele kleine Unternehmen und Start-ups davor zurückschrecken, ihren Mitarbeitern Anreize zu bieten.

Aber ist Mitarbeiteranerkennung nur dann sinnvoll, wenn sie in Form von Geld erfolgt? Oder gibt es bessere Alternativen?

Laut einer Studie der Incentive Research Foundation:

44,07 % der Mitarbeiter sind der Meinung, dass Geschenkkarten die "besten Belohnungen" sind, während 27,12 % der Meinung sind, dass sie "gute Belohnungen" sind.

Akademische Studien zeigen immer wieder, dass nicht greifbare Belohnungen (z. B. Geschenkgutscheine) ebenso wirksam, wenn nicht sogar wirksamer sind als Anreize in Form von Geld. Sie zeigen, dass die Produktivität und die Zufriedenheit der Belegschaft ähnlich hoch sind.

Sehen wir uns an, warum Geschenkkarten eine Belohnung für Mitarbeiter sind, die in jedem Belohnungs-und Anerkennungsprogramm für Mitarbeiter häufiger in Betracht gezogen werden sollte.

Arten von Geschenkkarten

Viele Unternehmen, die Geschenkkarten in ihr Belohnungssystem für Mitarbeiter einbeziehen möchten, wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Als Erstes müssen Sie entscheiden, ob Sie Ihren Mitarbeitern ein geschlossenes oder ein offenes Geschenkkartenprogramm anbieten wollen.

Geschlossene Schleife

Geschenkkarten mit geschlossenem Kreislauf funktionieren nur mit einem bestimmten Geschäft oder einer Marke. Die Geschenkkarten eines bestimmten Restaurants können zum Beispiel nur in diesem Geschäft oder in anderen Filialen des Geschäfts eingelöst werden.

Offene Schleife

Open-Loop-Geschenkkarten sind in der Regel mit einer Marke eines Kreditkartennetzes wie Visa versehen. Solche Karten können bei mehreren Marken eingelöst werden, sofern sie nicht ausdrücklich eingeschränkt sind.

Karten mit geschlossenem Kreislauf schränken die Freiheit der Mitarbeiter, ihre Prämien selbst auszuwählen, erheblich ein. Karten mit offenem Kreislauf hingegen bieten den Mitarbeitern die Flexibilität, die Karten zu nutzen und auszuwählen, was sie tatsächlich wollen.

Wir sind der Meinung, dass ein System mit offenem Kreislauf der richtige Weg ist, damit sich Ihre Mitarbeiter wirklich wohl fühlen, wenn sie belohnt werden.

4 Vorteile von Geschenkkarten in Ihrem Mitarbeiter-Belohnungsprogramm

Vorteil eins: Auswahlmöglichkeit

Gibt es in Ihrem Belohnungs- und Anerkennungsprogramm eine feste Prämie, die Sie an die besten Mitarbeiter vergeben?

Wenn ja, dann sollten Sie es überdenken.

Menschen lieben es, belohnt zu werden, aber Sie wollen, dass es etwas ist, das sie wirklich wollen und nicht gezwungen werden, es anzunehmen.

Mit Geschenkkarten können die Mitarbeiter die Belohnung ihrer Wahl selbst auswählen. Es ist nicht nur praktikabler, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ihre Belohnung selbst auszuwählen, sondern es schafft auch ein Gefühl der Begeisterung bei ihnen.

Darüber hinaus lassen sich Geschenkkarten einfach und schnell in ein Punkteverfolgungsprogramm integrieren. Die Belohnungsempfänger können ihre Punkte speichern, bis sie die Belohnung gefunden haben, die ihnen am meisten zusagt.

Wenn Mitarbeiter ihre eigenen Entscheidungen treffen können, z. B. über Belohnungen, wirkt sich dies positiv auf das Verhalten der Belegschaft aus.

Die Kombination aus beidem, dem Gefühl der Mitarbeiter, das Recht zu haben, auszuwählen und einzulösen, macht das Erlebnis zu einem wirklich unvergesslichen.

Vorteil zwei: Kostengünstig und flexibel

Die Einfachheit der Geschenkkarte macht sie zur idealen Mitarbeiterbelohnung. Geschenkkarten sind äußerst flexibel.

Für jedes Budget, das Sie für Ihr Anerkennungsprogramm zur Verfügung haben, finden Sie eine Geschenkkarte, die es abdeckt.

Mit Geschenkkarten wird der Entscheidungsprozess erheblich verkürzt. Der Kauf, die Aufbewahrung und die Ausgabe von Geschenkkarten ist an sich schon ein müheloser Prozess.

Es gibt weniger oder keinen Speicherbedarf (digitale Geschenkkarten), keine Notwendigkeit für die Auswahl von Geschenken, Lieferoptionen oder andere Komplexitäten. Folglich hat es auch dem Management geholfen, "punktuelle Belohnungen" zu verteilen und die Wertschätzung der Mitarbeiter nicht zu verzögern.

Auch globale Belegschaften können davon profitieren, da die Geschenkkarten über den SOLI-Rahmen verteilt werden können. Auf diese Weise wird das gesamte Verfahren wesentlich fairer und gerechter.

Ein weiterer Vorteil einer Geschenkkarte ist die Möglichkeit, sie durch Aufdruck des Firmenlogos und -namens individuell zu gestalten, wodurch sie noch persönlicher wird.

Vorteil Drei: Mehr Erinnerungswert, da ein Erlebnis geschaffen wird

Eine Geldprämie ist einfach nur zusätzliches Geld. Sie wird eher als Entschädigung denn als Anerkennung empfunden.

Im Gegensatz dazu helfen Geschenkkarten dabei, den Wert einer Trophäe zu ermitteln, die eine dauerhafte Erinnerung an die Leistung schafft.

Betrachten wir zum Beispiel zwei Mitarbeiter, die die Auszeichnung "Mitarbeiter des Monats" erhalten.

X entscheidet sich für eine Barauszeichnung, die er höchstwahrscheinlich für alltägliche Einkäufe verwenden wird.

Mitarbeiter Y hingegen wählt einen Geschenkgutschein. Sie feiern ihn mit ihren Kollegen und gehen nach Hause, um die gute Nachricht mit ihrer Familie zu teilen. Sie feiern es und geben den Geschenkgutschein für etwas Denkwürdiges aus.

Sehen Sie den Unterschied? Geschenkkarten an sich vermitteln dem Beschenkten ein Erlebnis.

Der Erinnerungswert ist einer der Hauptgründe, warum bargeldlose Belohnungen effektiver sind als Bargeld. Die Erfahrung, belohnt zu werden und etwas zu kaufen, ist wertvoller als die Belohnung selbst.

Darüber hinaus können Sie Ihre Mitarbeiter bei besonderen Anlässen wie Arbeitsjubiläen, Geburtstagen, dem Tag der Wertschätzung für Mitarbeiter usw. mit Geschenkkarten belohnen.

Vorteil Vier: Peer Anerkennung

Bargeldbasierte Anreize schüren bei anderen Teammitgliedern sehr wahrscheinlich ein Gefühl der Unterlegenheit.

Es ist wahrscheinlicher, dass es den Teamzusammenhalt beeinträchtigt oder sogar zu inneren Konflikten beiträgt.

Es wird oft als gesellschaftlich inakzeptabel angesehen, mit Bargeld zu prahlen oder jemand anderen danach zu fragen.

Für die Empfänger von Auszeichnungen ist es vielleicht angenehmer, ihre Freude über eine unbare Belohnung mit Gleichaltrigen zu teilen. Solche Gespräche tragen nicht nur zur Teambildung bei, sondern motivieren auch die Mitarbeiter, ohne dass es zu Eifersucht kommt.

Darüber hinaus können solche Errungenschaften in den sozialen Medien offen geteilt werden, was das Ansehen des Unternehmens steigert.

4 Wege, um Geschenkkarten für Ihr Prämien- und Anerkennungsprogramm effektiver zu machen

Nehmen wir an, Sie haben beschlossen, dass Geschenkkarten die perfekte Belohnung für Ihre Mitarbeiter sind, in die Sie investieren können. In diesem Fall sollten Sie ein paar Tipps beachten, um sie noch effektiver zu gestalten.

1. Öffentliche Anerkennung, damit sich der Mitarbeiter gut fühlt

Überreichen Sie dem Mitarbeiter die Belohnung persönlich und vor seiner Gruppe von Kollegen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich für die hervorragende Arbeit zu bedanken und erklären Sie den Vorteil der Geschenkkarte als Auszeichnung.

2. Eine persönliche Note hinzufügen

Was auch immer die Leistung Ihrer Mitarbeiter gewesen sein mag, es ist das Unternehmen, das letztendlich davon profitiert.

Die Idee, jemanden anzuerkennen, ist eigentlich die Anerkennung, die man von jemandem erhält, den man respektiert oder bewundert.

Wenn die Anerkennung von ihrem Chef kommt, zeigt das, wie sehr Ihnen Ihr Team am Herzen liegt.

Überreichen Sie die Geschenkkarte zusammen mit einer handschriftlichen oder individuellen Glückwunsch- und Anerkennungsnotiz. Zeigen Sie Ihre persönliche Wertschätzung, indem Sie sich beim Empfänger der Belohnung bedanken. Dies wird zu noch besseren Leistungen in der Zukunft anspornen.

3. Öffentliche Fürsprache

Warum sollte man den Anerkennungsprozess nicht noch mehr aufladen? Machen Sie den Mitarbeiter und seine Leistung in jedem verfügbaren und geeigneten Medium intern und extern bekannt. Das kann die Unternehmenswebsite, das Schwarze Brett oder sogar die sozialen Medien sein.

4. Open Loop Geschenkkarten

Geschenkkarten mit geschlossenem Kreislauf sind nur eine weitere Form der üblichen Belohnungen, die Sie anbieten können. Geschenkkarten mit offenem Kreislauf geben Ihnen die Freiheit, die Geschenkkarten mit geschlossenem Kreislauf nicht bieten.

Außerdem werden Karten mit offener Schleife von den meisten Marken akzeptiert, so dass die Mitarbeiter aus einer Vielzahl von Optionen wählen können.

Schließlich

Die richtige Belohnung ist ohne angemessene Anerkennung nutzlos.

Bei einem Belohnungs- und Anerkennungsprogramm hängt der Erfolg nicht nur von der Art der Belohnung, sondern auch von der damit verbundenen Anerkennung ab.

Wenn Sie also darüber nachdenken, Geschenkkarten in Ihr Mitarbeiter-Belohnungsprogramm zu integrieren, ist das eine gute Entscheidung. Vergessen Sie aber nicht, dass dies nicht die einzige Maßnahme sein darf, um Ihre Mitarbeiter wirklich zu binden.